Betriebliches Gesundheitsmanagement
& §20 Gesundheitssportkurse

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Erfolg eines jeden Unternehmens ruht auf den Schultern leistungsbereiter Angestellten. Ohne motivierte und gesunde Angestellte kann kein Unternehmen Erfolge einfahren und überleben. Denn ein ausfallender Arbeiter bedeutet meist nicht nur eine Verzögerung in Projekten oder ein Ausbleiben von Gütern, sondern auch Lohnkosten für nicht getätigte Arbeiten.

Es lohnt sich also aktiv etwas für die Gesundheit der Angestellten zu tun. Hier greift ein Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Wir als Gesundheitssportakademie unterstützen Sie mit Ihrem Unternehmen, ein Betriebliches Gesundheitsmanagement aufzubauen oder es zu ergänzen. Unsere erfahrenen Physio-, Sporttherapeuten und Trainern trainieren wir Ihre Mitarbeiter in §20-Gesundheitskursen und Bewegungsprogrammen. Zudem führen für Sie auch Gesundheitstage, Workshops, Vorträge, Arbeitsplatzergonomie uvm. durch.

Gerne können Sie sich jederzeit für genauere Informationen via E-Mail bei uns melden.

§20 Gesundheitssportkurse

Unsere Gesundheitssportkurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und werden somit von den Krankenkassen nach §20 SGB bezuschusst. Passgenau an die Belastungen im Arbeitsalltag angelehnt behandeln die Gesundheitssportkurse in unterschiedlichen Formen Themen wie Kraftausdauer, Rückenschule, Koordination und Beweglichkeit und beugen Erkrankungen des Muskel- und Bandapparates vor oder schwächen diese ab.

Kraftausdauerzirkel
Mit acht Stationen deckt der Gesundheitszirkel die wichtigen Muskelgruppen des menschlichen Körpers ab und trainiert gezielt Schwächen und Dysbalancen.

Sturzprophylaxe und Koordinationstraining
Ohne einen sicheren Gang bzw. ein sicheres Standvermögen ist der Alltag heute undenkbar. Im Kurs wird also neben der Kopplung verschiedener Bewegungsabläufe und Körperpartien der Fokus auch auf eine Verbesserung der Balance und der Beinachse gelegt.

Wirbelsäulengymnastik und Rückenschule
„Sitzen ist das neue Rauchen“ – durch ständiges Sitzen über den Tag entsteht mit den Rückenschmerzen die Volkskrankheit Nr. 1. Nicht nur das richtige Anheben und den richtigen Umgang mit etwas schwereren Gegenständen, sondern auch die richtige Körperhaltung sind hier Gegenstand. Auch wird hier die Mobilisierung der Wirbelsäule nicht vernachlässigt.

Faszientraining
Als Hülle um die gesamte Muskulatur im Körper sind die Faszien im modernen Gesundheitssport und Training nicht wegzudenken.  Im Kurs Faszientraining sollen Beschwerden aufgrund von dynamisch wechselnden Körperpositionen und Training mit der Faszienrolle abgeschwächt werden und zusätzlich die Beweglichkeit verbessert werden.